Musikverlag

Musikverlag
m <-(e)s, -e> издательство, выпускающее печатную продукцию на музыкальную тематику

Универсальный немецко-русский словарь. 2014.

Игры ⚽ Нужна курсовая?

Смотреть что такое "Musikverlag" в других словарях:

  • Musikverlag — Ein Musikverlag ist das Unternehmen eines Musikverlegers. Musikverlage verbreiten Werke der Musik. Sie können in Verlage der Unterhaltungsmusik (U Verlage) und Verlage der ernsten Musik (E Verlage) unterteilt werden. E Musikverlage erwirtschaften …   Deutsch Wikipedia

  • Musikverlag — Mu|sik|ver|lag 〈m. 1〉 Verlag für Musikwerke * * * Mu|sik|ver|lag, der: Verlag, der musikalische Werke u. Bücher über Musik verlegt. * * * Musikverlag,   für die Entwicklung und Drucklegung von Noten (Musikalien) und Musikbüchern verantwortliches… …   Universal-Lexikon

  • Musikverlag M. P. Belaieff — Rechtsform GmbH Gründung 1885 Sitz …   Deutsch Wikipedia

  • Musikverlag Dr. J. Butz — Der Musikverlag Dr. J. Butz ist ein Verlag für Vokal und Orgelmusik mit Sitz in Bonn Beuel. Inhaltsverzeichnis 1 Ausrichtung und Angebot 1.1 Wichtige Orgelreihen 2 Verlagsgeschichte 3 …   Deutsch Wikipedia

  • Musikverlag — durch die Besonderheiten des ⇡ Musikurheberrechts gekennzeichnete besondere Form des ⇡ Verlagsrechts, bei dem der Verleger regelmäßig das Recht der graphischen Vervielfältigung (Papiergeschäft) und einen Beteiligungsanspruch an den Einnahmen der… …   Lexikon der Economics

  • Musikverlag — Mu|sik|ver|lag …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Max Hieber Musikverlag — Der Max Hieber Musikverlag hatte seinen verlegerischen Schwerpunkt im Bereich der Musik aus München und Bayern. Er wird heute als Imprint Edition Hieber im Allegra Musikverlag Frankfurt am Main geführt. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte 2… …   Deutsch Wikipedia

  • Süddeutscher Musikverlag — ist ein deutscher Musikverlag, gegründet 1939 von Willy Müller (1900–1985) in Heidelberg. 1988 wurde er durch den Bärenreiter Verlag übernommen. Im Süddeutschen Musikverlag erschienen bisher mehr als 2.800 Notenausgaben aller musikalischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Ausfahrt Musikverlag — Rechtsform GmbH Gründung 1983 Sitz Halle (Westf.) Leitung Britta Homberg Branche Musikindustrie …   Deutsch Wikipedia

  • Max Brockhaus Musikverlag — Der Max Brockhaus Musikverlag ist ein Verlag für klassische Musik mit dem Schwerpunkt Musiktheater, Vokalmusik und sinfonische Werke mit Sitz in Remagen Rolandswerth. Er vertritt insbesondere Werke von Engelbert Humperdinck, Hans Pfitzner und… …   Deutsch Wikipedia

  • SONOTON Musikverlag — Sonoton Unternehmensform GmbH Co. KG Gründung 1965 Unternehmenssitz München Unternehmensleitung Gerhard Narholz, Rotheide N …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»